"Liebe und Kunst umarmen nicht was schön ist,
sondern dadurch schön wird"

                                                                             Karl Kraus

"Der Reiz einer Inszenierung mit Figuren,
Materialien und Objekten liegt in der Vielfalt der Ausdrucksmittel
und den feinen Nuancen ihrer Bedeutungen. „


• Petra Schuff Profi des Figurentheaters in Spiel, Ausstattung und Regie

• Holzbildhauergesellin (Holzfachschule Michelstadt )
•Ausstattung Zauberer von OZ für die Velvets am Staatstheater Mainz
• Diplom-Figurenspielerin, ausgebildet an der Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart
• Regiearbeiten und Ausstattung u.a. Das tapfere Schneiderlein/Ikarus/ Klimperknöpfe
•Arbeitskooperationen mit Puppentheater KriePa Der kleine Angsthase

•Einladungen zu zahlreichen Gastspielreisen im Auftrag des Goetheinstituts

• Auslandsgastspielreisen in Europa :
• Ungarn, Niederlande, Österreich, Italien, Schweden, Finnland, Frankreich

• Auslandsgastspielreisen International :
• Korea, Nigeria,Togo, Cote d’Ivore, Senegal, Chile

• Workshops im Auftrag des Goetheinstituts in Togo & Cote d’Ivore.

• Preise, Stipendien und Förderungen :
• "KuKuK"-Publikumspreis
• Wiesbadener "Raben"-Sonderpreis
• Theater des Monats in NRW
• Stipendiat der Kunststiftung Baden Württemberg
• Stipendium des Fonds Darstellende Künste e.V. Essen
• Projektförderung des LAndes Rheinland Pfalz
• Förderung durch die Stiftung der Landesgirokasse Stuttgart Kunst und Kultur
• Stiftung der Nassauischen Sparkasse Wiesbaden
•Förderung durch den Verein der Freunde des Puppenspiels Stuttgart.

• Ausserdem :
• Freie Mitarbeiterin der Städtischen Bühnen Mainz 1983:
• Zahlreiche Einladungen auf nationale Festivals seit 1989
• Regietätigkeiten :
• Festivalberatung 1995-2001:
• Initiatorin des Alpenroder Figurentheaterfestivals 1996-2002:
• Workshops und Theaterprojekte in Schulen seit 1990:
• Weiterbildungen für Erzieherinnen seit 1996:
• Eigenes Theater von 1994 bis 2011